Direkt zum Inhalt

Kulturmeile Zürich West

Top Events

Minimalism - Filmreihe "Filme für die Erde"

kulturpark
Könnte Dein Leben mit weniger besser sein? "Minimalism: Ein Film über die wichtigen Dinge" beleuchtet die vielen verschiedenen Geschmäcker von "weniger", indem er das Publikum ins Leben von Minimalisten verschiedenster Lebenswege entführt: von Familien, Unternehmern, Architekten, Künstlern, Journalisten, Wissenschaftler und sogar eines ehemaligen Wall Street Bankers. Alle streben nach einem bedeutungsvollen Leben mit mehr. Dieser Film stellt unsere Sicht auf Glück und Erfüllung in Frage und lehrt Eigen-Verantwortlichkeit als auch Verantwortung Anderen gegenüber und ist relevant in Bezug auf unser Konsumverhalten. Vorführung in Originalton (Englisch) mit Untertitel in Deutsch.

Country Xmas '18!

spheres
Weihnachten im Kreis 5. Tobey Lucas Country Xmas '18 mit grossartigen Gästen: Anna Känzig, Jonas Wolf, HONG, Benedict Schönenberger.

Lea Lu

lealu
Zurück zur Essenz, zurück zur Stimme. Das war der Ausgangspunkt ihres im 2017 erschienen Albums «Rabbit». Damit eröffnete sich für Lea Lu ein neuer Weg, abseits der herkömmlichen Pop-Strukturen bis hin zu gänzlich improvisierten Songgeflechten. Exklusiv fürs Moods hat Lea nun ein Line-up von Musikern zusammengestellt, welche im Pop genauso zu Hause sind wie im Jazz. Aus meditativer Reduktion und Pop-Anleihen entwickeln sich hier Momente energiegeladener Freiheit.

Nora oder Ein Puppenhaus

nora
Als zukünftiger Bankdirektor scheint Torvald Helmer auf dem Höhepunkt seiner Karriere angekommen zu sein. Wie viel seine Frau Nora dazu beigetragen hat, weiss er nicht. Zu Beginn ihrer Ehe wurde er schwer krank und sie trieb heimlich einen hohen Betrag für seine Behandlung auf. Nicht kreditwürdig als Frau, fälschte sie die Unterschrift ihres soeben verstorbenen Vaters für das Darlehen. Die Schulden sind zwar fast getilgt, jedoch wiegt die juristische Schuld schwer in den Händen der falschen Person: der Rechtsanwalt Krogstad, der ihr einst das Geld lieh, erpresst sie nun. Als Torvald die Wahrheit erfährt, beschuldigt er Nora als Zerstörerin seiner männlichen Ehre und Karriere. Nora verlässt daraufhin nicht nur ihren Mann, sondern auch ihre gemeinsamen Kinder.

Timofej Kuljabin, ein herausragender Vertreter einer neuen Generation russischer Theatermacher, wird Ibsens Figuren fast ausschliesslich das digitale Wort verwenden lassen, per Smartphone oder Tablet, so wie es unserem gegenwärtigen Alltag der multimedialen, polyphonen Kommunikation entspricht. Er inszeniert erstmals am Schauspielhaus Zürich, im März wird hier auch die bei den Wiener Festwochen gefeierte Inszenierung "Drei Schwestern" in Gebärdensprache als Gastspiel zu sehen sein.
 

Events

Wählen Sie ein Thema wie Parties oder Kultur aus und Sie finden zusammengefasst die neusten Angebote oder Events der entsprechenden Lokalitäten in Zürich West.

Die Lokalitäten sind alle verlinkt: Stellen Sie sich ein vielfältiges Programm für den Besuch von Zürich-West zusammen!