sch
Den Streik als politisches Instrument und Arbeitskampf von Arbeiter*innen nehmen sich hier eine Gruppe erfolgreicher Unternehmer an. Wie sieht er aus der Aufstand von oben und Traum vom Glück, wenn die unternehmerische Elite unter sich bleibt, an einem Ort ohne Gesetze, Vorschriften und Verwaltung? Die Vorlage der Inszenierung ist der Roman Atlas Shrugged von Ayn Rand aus dem Jahre 1957, den sich nun Nicolas Stemann aneignet und ihn überschreibt – als Musical! 

Die Schweizer Erstaufführung findet am Sonntag 12.1. in der Schiffbau-Halle statt. 

Mit: Alicia Aumüller, Thelma Buabeng, Sachiko Hara, Thomas Kürstner, Kay Kysela, Daniel Lommatzsch, Felix Loycke, Florian Loycke, Matthias Neukirch, Burkhard Niggemeier, Sebastian Rudolph und Sebastian Vogel